Skip to main content

Mecklenburg-Vorpommern auf der Fachmesse BioFach in Nürnberg

Invest in MV wirbt Investoren auf der Messe für Bioprodukte

Vom 17. bis 20. Februar 2010 findet die Messe für Bioprodukte, die in Nürnberg statt. Sie ist Sammelplatz für Dienstleister und Entscheider aus Herstellung und Handel in der Bio-Sparte. 2009 verzeichnete die BioFach ca. 2.700 weltweit tätige Aussteller und etwa 47.000 Gäste.

Nach dem gelungenen Auftritt auf der größten Nahrungsmittelmesse ANUGA in Köln im Oktober letzten Jahres, wird sich die Landeswirtschaftsfördergesellschaft Invest in MV erneut zusammen mit den Partnern Agrarmarketing Verein MV (AMV) und der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern auf der BioFach vorstellen.

Produkte aus M-V beeindrucken. Die Landwirtschaft ist klassisch ein erfahrener Fachbereich des Landes. In den vergangenen Jahren hat die Branche ihren Fokus auf besonders gute und schmackhafte Erzeugnisse ausgerichtet. Die unverbrauchte Natur ist ein Güteversprechen für frische und hochwertige Erzeugnisse.
Diese optimalen Grundlagen sorgen für einen gesunden und robusten Naturhaushalt, so dass die Branche Produkte bester Bio-Qualität und Frische von verlässlichen und zertifizierten Landwirtschaftsbetrieben aus der Region bezieht.

„Diese starken Argumente werden wir bei unseren Gesprächen auf der Messe nutzen und für den Standort Mecklenburg-Vorpommern werben“, so Michael Sturm, Geschäftsführer der Invest in MV.

Die Landeswirtschaftsförderung Invest in MV lädt am Donnerstag, 18. Februar 2010 um 18:30 Uhr, zusammen mit der Wirtschaftsförderung Vorpommern und dem AMV insbesondere potentielle Anleger zu einem kulinarischen Höhepunkt ein. Holger Gniffke vom Zentrum für Lebensmitteltechnologie in Neubrandenburg wird zusammen mit Bio-Köchen aus Mecklenburg-Vorpommern in der Showküche auf dem AMV-Messestand unter dem Leitspruch „Vorpommern CuisineBio“ Variationen landestypischer Köstlichkeiten offerieren.

Quelle: invest-in-mv.de